Als Schreinerei gestartet, entwickelte sich das Familienunternehmen Richard Lampert zu einem renommierten Möbelhersteller mit vielfältigem Produktportfolio. Mit dem Tischgestell von Egon Eiermann stellt die Firma seit Mitte der neunziger Jahre einen Klassiker der Designgeschichte her, der lange Zeit vom Markt verschwunden war. Heute setzt die Marke vor allem auf junge, kreative Designer wie Eric Degenhardt, Arik Levy oder Marco Dessi, die mit ihren Entwürfen zur innovativen Weiterentwicklung des Portfolios beitragen. Richard Lampert wurde mehrfach ausgezeichnet: German Design Award, iF Design Award, Interior Innovation Award.

Erhältlich bei

Produkte