WOODNOTES wurden 1987 von der Textildesignerin Ritva Puotila und ihrem Sohn Mikko Puotila in Finnland gegründet. Inspiriert von der finnischen Natur mit seinen zahlreichen Wäldern kombiniert das Unternehmen bis heute die kreative Kraft der Natur mit modernster Technologie. Dabei werden die typisch finnischen Rohmaterialien Holz und Papier verwendet. WOODNOTES ist eines der ersten Unternehmen, das Papiergarn in funktionellen Textilien einsetzt. Angelehnt an eine sinnlich-ruhige, beinahe asiatische Anmutung bietet WOODNOTES ein ästhetisches Gesamtkonzept, das in unterschiedlichen Funktionen und Räumen Verwendung finden kann. Das Sortiment umfasst Teppiche, Accessoires, Stühle und Sessel aus gesponnener Papierschnur. Bei deren Herstellung wird großer Wert auf ökologische Aspekte gelegt. Mehrfach wurde WOODNOTES für diese innovative Kombination aus dem Material Papier und Designobjekt mit dem Interior Innovation Award, Iconic Award und dem reddot Award ausgezeichnet. Auch das MoMA in New York würdigte WOODNOTES und nahm Teppiche in seine Design- und Architektursammlung auf.

Erhältlich bei