Kunstsammler und Kaufmann Walter Schnepel gründete 1980 die Marke Tecnolumen. Auslöser war die Wagenfeld-Leuchte – die Bauhaus Ikone von Wilhelm Wagenfeld. Seit dem steht der Name Tecnolumen für Leuchten mit charakterstarkem und zeitlosem Design, wobei der Schwerpunkt auf Designs aus der Bauhaus Ära liegt. In der Manufaktur in Bremen entstehen in viel Handarbeit Leuchten und Co., die bereits Sammlerstücke sind oder das Potenzial haben, solche zu werden. Das Produktsortiment der deutschen Traditionsfirma wird nur langsam und mit großer Sorgfalt erweitert: alle Leuchten müssen eine vollendete Formensprache haben und zeitlos sein. Die Produkte von Tecnolumen zeichnen sich dabei durch handwerkliche Sorgfalt, hochwertige Materialien und Originaltreue aus.

Erhältlich bei

Produkte