1981 entwickelte Prof. Jürg Steiner ein modulares Regalsystem aus Stahlrohr, das vor allem beim Bau von Decken und Treppen zum Einsatz kam. Mit der Vision, dass jeder Mensch seinen Lebens- und Arbeitsraum frei gestalten können sollte, wurden die Module weiterentwickelt und seit 1991 als „System 180“ vertrieben. Die Regale, Schränke und Sideboards der Marke werden in Berlin gefertigt und können ganz individuell für jeden Raum konstruiert werden. Mit der Tischserie K konnte System 180 2016 einen iF Design Award gewinnen.

Erhältlich bei

Produkte