Der 2003 geggründete, englische Teppichhersteller Jacaranda steht für wahrhaft einzigartige und individuelle Stücke von unerreichter Qualität. Die handgefertigten Teppichböden und Einzelteppiche werden überwiegend aus dem nachwachsenden und recyclebaren Rohstoff Wolle produziert. Das Material ist weich, warm und dennoch strapazierfähig und von Natur aus feuerabweisend. „Chamba", der Klassiker der Kollektion, wird von Hand aus purer, ungefärbter Wolle gewebt und behört zu den beliebtesten Teppiche der Marke. Für alle Liebhaber von Glanz setzt Jacranda außerdem die Naturfaser TENCEL™ ein, die mit dem europäischen Umweltpreis ausgezeichnet wurde. Die Himalaya-Teppiche von Jacaranda werden in Nepal aus chinesischer Seide und traditioneller tibetanischer oder neuseeländischer Wolle von Hand geknüpft.

Erhältlich bei